E.P. Carrillo INCH Natural No.62, Gordo Corto, Ring 62, Länge: 127 mm

E.P. Carrillo INCH Natural No.62, Gordo Corto, Ring 62, Länge: 127 mm

CHF 12.00CHF 273.60

Profitieren Sie von unseren Online-Rabatten.

Mit der INCH-Serie reagiert Ernesto Perez Carrillo auf die Nachfragen von Aficionados nach dicken schweren Zigarren. Die INCH wird nur mit Ringgrössen über 60 hergestellt. Vintage Tabake aus der Dominikanischen Republik und Nicaragua verleihen diesen Brummern die feingliedrigen Zedern-, Kaffee- und Gewürznoten und ein cremiges Finish. Der gute Zug und konstante Abbrand bescheren sowohl dem erfahrenen Raucher als auch dem Neueinsteiger ein perfektes Rauchvergnügen.
Die No.62 ist die kürzeste INCH, zeigt dafür vom ersten Zug an ihre volle Power und ist im Rauchverlauf einen Hauch kräftiger als ihre grossen Geschwister.

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Format  Gordo Corto
Ringmass  62
Länge  127 mm
Rauchdauer  ca. 50-80 Minuten
Herkunft / Herstellungsland  Dominikanische Republik
Deckblatt (Wrapper)  Sumatra (Ecuador)
Umblatt (Binder)  Nicaragua
Einlage (Filler)  Nicaragua, Dominikanische Republik
Stärke  7 von 10
Aroma  7 von 10

Mit leeren Taschen floh die Familie Perez-Carrillo 1959 nach Miami. Ernesto Sr. erwartete, dass der Umzug vorübergehend sei; Er hatte vor, seine Familie zurück nach Kuba zu bringen, sobald sich das politische Klima beruhigt hatte. Während er wartete, nahm er jede Arbeit an, die er finden konnte, um seine Familie zu unterstützen.
Als klar wurde, dass die Rückkehr nach Kuba nicht sein sollte, konzentrierte sich Ernesto Sr. darauf, Miami zu seiner Heimat zu machen und erkannte schliesslich, dass sein Glück darin liegt, das zu tun, was er in Kuba gelernt hatte: Zigarren zu machen. Neun Jahre vergingen, aber schliesslich konnte Ernesto Sr. eine Zigarrenfabrik in Little Havana kaufen und passenderweise El Credito nennen. Aber Ernesto Jr. Leidenschaft galt dem Jazz und nicht den Zigarren. Er hatte immer davon geträumt, Jazz-Schlagzeuger zu werden, und als er 25 wurde, zog er sogar nach New York City, um sein Glück bei einigen der grossartigen Musiker und Bands zu versuchen. Doch nachdem er den berühmten Stan Getz und seine Band nicht für sich gewinnen konnte, kehrte er schliesslich nach Miami.

Ernesto Junior arbeitete nun neben seinem Vater und erkannte schnell, dass seine wahre Berufung im Tabak und den Zigarren steckte. Als sein Vater 1980 starb, übernahm er als 29-jähriger die Führung von El Credito, war aber nicht auf die finanziellen Schwierigkeiten vorbereitet, die sich daraus ergaben. Nach Jahren des stagnierenden Verkaufs und der Ungewissheit liess sich Ernesto von den kubanischen Davidoff inspirieren und begann eine Zigarre zu kreieren, die die Sinne anregen sollte. Als er schliesslich die perfekte Mischung zusammenstellte, hatte er La Gloria Cubana kreiert. Ein Erfolg über Nacht.

Die Nachricht verbreitete sich schnell und La Gloria wurde sofort eine der begehrtesten Zigarren der Welt. Die Nachfrage überstieg das Angebot in kurzer Zeit bei weitem. Die Boutique-Marke stieg im Verkauf von ein paar tausend Zigarren im Jahr auf Millionen. 1999 kaufte Swedish Match die Zigarrenmanufaktur der Familie Perez-Carrillo ab.Nachdem Ernestos Kinder bis März 2009 für Swedish Match / General Cigar gearbeitet hatten, flehten sie ihn an, noch einmal zu den Tabakfeldern zurückzukehren, um die nächste grosse Zigarre zu kreieren. Mit der Gründung von EPC Cigar Co. hat sich Ernesto erneut der Perfektionierung einer familiengeführten Boutique-Marke verschrieben, diesmal mit seinem Sohn Ernesto III und seiner Tochter Lissette.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.