Camacho Liberty 2017 15th Anniversary, Super Toro, Ring 54, Länge: 152 mm

Camacho Liberty 2017 15th Anniversary, Super Toro, Ring 54, Länge: 152 mm

CHF 21.00CHF 399.00

Profitieren Sie von unseren Online-Rabatten.

Die Camacho-Liberty wurde erstmals 2002 in den USA angeboten. Seit Anbeginn wird diese jährliche Sonderedition direkt vor dem amerikanischen Unabhängigkeitstag auf den Markt gebracht. Die Zusammenstellung jeder Liberty beginnt 12 Monate, bevor der Tabak auf den Rolltisch gelangt, wobei aus den besten Konzeptmischungen ausgewählt wird, die im Vorjahr entwickelt wurden. Die Zigarren werden dann gerollt und dürfen für mehr als 6 Monate ruhen.
Um den Geschmack der diesjährigen Mischung zu verstärken, besteht mehr als die Hälfte der Einlage aus nicaraguanischem Corojo-Tabak, der in Esteli angebaut wurde – eine Premiere für die Marke und die grösste Menge an nicaraguanischem Einlagetabak, die je in einer Camacho verwendet wurde. Anstelle des seit 2005 gerollten 11/18 Formats, wurde die diesjährige Liberty als 6 x 54 Super Toro zusammengestellt. Ein voluminöses Format, das das würzige und komplexe Geschmackserlebnis dieser neuen Mischung hervorragend zur Geltung bringt.
Es wurden lediglich 850 Kisten à 20 Zigarren gefertigt. Davon fanden 300 Kisten den Weg in die Schweiz. Jede Kiste enthält 20 Zigarren, die wiederum einzeln in Kistchen aus Zedernholz verpackt und durchnummeriert sind. Zudem wurde zum 15-jährigen Jubiläum jede Zigarre noch mit einem Goodie ergänzt (einem Camacho-Pin).

Lieferzeit: 2 - 5 Werktage

Auswahl zurücksetzen

Beschreibung

Format  Super Toro
Ringmass  54
Länge  152 mm
Rauchdauer  ca. 50-80 Minuten
Herkunft / Herstellungsland  Honduras
Deckblatt (Wrapper)  Habano 2000, Ecuador
Umblatt (Binder)  Corojo, Honduras
Einlage (Filler)  Corojo 99 (Nicaragua), Piloto Cubano (Dominikanische Republik)

Nachdem der gebürtige Kubaner, Simon Camacho, 1961 ins Exil verbannt wurde, begann er in Miami, Florida mit Zigarren sein Geld zu verdienen. Dort gründete er die Camacho Cigars. Schnell wurde sein gewonnener Erfolg auch im Ausland bekannt. Im britischen Premierminister Winston Churchill fand er einen bekannten Gönner und Liebhaber seiner Zigarren. Als Dank benannte Camacho eine seiner beliebtesten Zigarren nach Churchill.

Fünf Jahre nach dem Tod von Simon Camacho wurde das Unternehmen von der Familie Eiroa im Jahr 1995 erworben und die Tabakproduktion wurde dann aus Nicaragua nach Honduras transferiert.

Seit 2008 ist das Unternehmen ein Teil der Oettinger Davidoff Group und überzeugt mit authentischen handgemachten Zigarren und einem im Hause üblichen Qualitätsstandard.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.